Trauringe aus Graugold – das Spiel mit Farben

Nachts sind alle Katzen grau, sagt man, doch was bei den Vierbeinern in schwachem Licht stimmen mag, das lässt sich auf Eheringe keineswegs einfach übertragen, denn Trauringe aus Graugold glänzen nicht nur aufgrund Ihres Edelmetallgehalts, sondern durch eine beinahe unerschöpfliche Vielfalt. Im Folgenden ein kleiner Überblick, was es mit dem grauen Gold auf sich hat.

Wenn Gold draufsteht, ist auch Gold drin – aber wie viel?

Ob Rotgold, Weißgold oder Graugold: in allen Legierungen spielt das Gelbgold die wesentliche Rolle. Um die typische gelbgoldene Farbe zu beeinflussen gibt es zahlreiche Variationsmöglichkeiten mit anderen Edelmetallen und Füllmetallen wie Kupfer oder Nickel, das früher gerne in Weißgold genutzt wurde, heute aber aufgrund der Problematik von Allergien kaum noch im Schmuck anzutreffen ist*. Das besonders Interessante an der Farbgestaltung von Ringen oder allgemein von Goldschmuck dürfte sein, dass Palladium oder Silber nichts zur letztlichen Farbe beitragen, sondern ganz im Gegenteil die Farbe aus dem Gold entfernen – vereinfacht ausgedrückt. Das heißt, für Trauringe aus Graugold wird dem Gelbgold so viel Palladium beigegeben, bis sich die Farbe des Goldes auf den gewünschten Farbton „entfärbt“ hat. Obwohl die genauen Zusammensetzungen berechnet werden, sind die Goldschmiede experimentierfreudig und kreieren immer wieder neue Farben, Farbspiele oder Farbnuancen. Prinzipiell erreicht man die Farbe für Graugold ab einem Feingoldanteil von 585 Promille in Legierungen mit ca. 14% Palladium. Je höher dieser Palladiumanteil, desto grauer wird das Graugold.

*Hinweis zum Nickel: Die Eheringe, Verlobungsringe oder Freundschaftsringe in unserem Onlineshop sind alle garantiert nickelfrei und können bedenkenlos von Allergikern und empfindlichen Personen getragen werden.

Wie unterscheidet sich Graugold dann eigentlich vom Weißgold?

Im Grunde handelt es sich beim Weißgold um rhodiniertes Graugold. Rhodium ist ein Nebenmetall des Platins und besitzt eine sehr helles, silbern-weißes Strahlen, das im Grunde typisch für das Weißgold ist. Die Abnutzung der Rhodinierung ist auch verantwortlich dafür, dass Weißgoldringe mit der Zeit dunkler werden. Dabei handelt es sich keineswegs um mindere Qualität der Eheringe, sondern um einen natürlichen Prozess. Um diesen zu verhindern, geht der Trend hin zu den natürlicheren Farben des Weißgoldes, das ab einem bestimmten Punkt eben als Graugold gilt. Das klingt vielleicht ein wenig verwirrend, weshalb der Begriff „Weißgold“ im Französischen zum Beispiel überhaupt nicht existiert. Dort werden die Gelbgold-Palladium-Legierungen generell als „or gris“, also Graugold bezeichnet.

Trauringe aus Graugold online kaufen

Graugold ist darum so beliebt, weil es farblich strahlt wie helles Silber und so edel ist wie teures Platin – ein wunderschöner Kompromiss also zum bezahlbaren Preis. Sollten Sie Eheringe aus Graugold in Betracht ziehen, schauen Sie sich entsprechend ruhig bei unserer großen Auswahl an Weißgoldringen um, denn bei allen Ausführungen, die nicht rhodiniert sind, handelt es sich faktisch um Ringe aus Graugold. Aber was sind schon Worte, wenn es um solch romantische Dinge wie Hochzeitsringe geht: Das Einzige, was dabei zählt, ist Ihr Geschmack, Ihr persönliches Farbempfinden, und dass Ihnen die Trauringe gefallen.

Schicke Designs – das Plus für Trauringe aus Graugold

Hochzeitsringe aus Graugold harmonieren hervorragend mit farblosen Brillanten und sorgen in Verbindung mit anderen Legierungen wie Rotgold oder Gelbgold für faszinierende Farbnuancen. Ebenso reichen die Formen der Ringe von der schlichten Eleganz über die Verzierung mit verspielten Schnörkeln bis hin zum extravaganten Ringmodell, das garantiert die Blicke und Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Wissen, wo die Eheringe herkommen – unser Qualitätsversprechen

In unserem Laden und Onlineshop für Trauringe führen wir ausschließlich hochwertigen Schmuck aus deutscher oder österreichischer Herstellung. Zum Einsatz kommen dabei zu 100% nickelfreie Qualitäts-Legierungen, die erst nach Ihrer Bestellung entsprechend Ihrer angegebenen Ringmaße gefertigt werden. So sind Sie sich der Herkunft und Passgenauigkeit Ihrer Ringe sicher und können sich voll und ganz auf das Material und die Optik konzentrieren.

Haben Sie noch Fragen zu Trauringen aus Graugold oder wünschen Sie eine Beratung vom Experten? Dann kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unser Ladenlokal in Heilbronn – wir freuen auf Ihren Besuch.

Weiterlesen? 

Preise inklusive Mwst.

Kontakt

Telefon: 07131-7904250 E-Mail: info@ringladen.de