Wieviel soll ein Verlobungsring kosten?

Bis heute entscheiden sich viele Paare dazu, den klassischen Weg zu gehen. Man lernt sich kennen, zieht zusammen und entscheidet sich irgendwann: Das soll für immer sein. Der Heiratsantrag kommt dann mit einem schönen Verlobungsring einher, der einstimmen soll auf den besonderen Tag, dem hoffentlich noch viele weitere besondere Tage folgen werden. Mit Blick auf das Budget und die anstehenden Kosten, die mit einer Heirat verbunden sind, stellt sich beim Ringkauf die Frage: Wieviel soll ein Verlobungsring kosten?

Kosten für Verlobungsringe: Sie entscheiden selbst

Wie Sie sich denken können, gibt es keine pauschale Ober- oder Untergrenze die für den Wert eines Verlobungsringes festgesetzt werden kann. So individuell wie die Paare selbst, so individuell gehen sie auch mit der Frage um: Verlobungsringe – wie teuer? Wir stellen Ihnen ein paar Möglichkeiten vor, wie Sie diese Frage für sich beantworten können:

1. Kosten sparen: Verlobungsringe als Eheringe nutzen

Einige Paare handhaben es ganz einfach so, dass der Verlobungsring später auch der Ehering wird. Entsprechend hoch können sie dann auch das Budget für den Kauf der Ringe stecken und sich genau die Ringe kaufen, in die Sie sich verliebt haben. Der Verlobungsring wird dann vor der Eheschließung abgenommen und auf die rechte Hand gesteckt. Sie sparen Kosten für den Kauf eines Verlobungsringes und brauchen bei der Auswahl gleichzeitig keine Abstriche zu machen.

2. Verlobungsring Kosten: Ring als Statussymbol

Vor allem in den USA und auch einigen anderen Ländern wird der Verlobungsring als Statussymbol getragen. Man zeigt damit: „Das bin ich meinem Partner wert“ und „So viel verdient mein zukünftiger Mann“.

Bei diesen Überlegungen und der Frage: Verlobungsring – was soll er kosten, darf natürlich eines nicht aus dem Blick verloren werden. Der Verlobungsring sollte in erster Linie ein Symbol der Liebe und der Zuwendung sein. Er wird als Versprechen getragen, die Zukunft zusammen zu verbringen.

Was kosten Verlobungsringe? Unsere große Auswahl moderner und klassischer Antragsringe

Sie haben sich bereits für einen Partner entschieden, aber noch nicht für einen Ring. Beste Voraussetzungen also, um in unserem Angebot zu stöbern und sich neu zu verlieben – natürlich nur in einen Verlobungsring. Wir stellen Ihnen verschiedene Ringvarianten in verschiedenen Materialien, Legierungen, Designs – mit und ohne Stein zur Verfügung. Für eine erste Orientierung haben wir Ihnen die Eigenschaften der einzelnen Ringe gegenübergestellt.

Kosten für Verlobungsringe aus Weißgold

Verlobungsringe aus Weißgold haben den Vorteil, dass sie wie Silberringe vielseitig mit anderem Schmuck kombiniert werden können. Einige Frauen tragen Weißgold-Ringe auch in Kombination mit anderem Goldschmuck. Die schlichte Eleganz von Verlobungsringen aus Weißgold passt zu jedem Kleidungsstil. Da Weißgold nicht oxidiert, entstehen auch keine schwarzen Ränder an den Fingern.

Was kosten Verlobungsringe aus Weißgold?

Sie bekommen Verlobungsringe aus Weißgold mit Brillant schon sehr günstig für unter 200,00 Euro. Wenn Sie sich für einen Weißgoldring mit größerem Stein entscheiden, können sich die Kosten natürlich zusammen mit der Größe des Steins nach oben entwickeln. Ein mit einem Brillanten besetzter Verlobungsring kann auch bis zu 5000,00 Euro kosten.

Kosten für Verlobungsringe aus Gelbgold

Ringe aus Gelbgold sind immer noch das klassische Symbol für die Liebe. Sie haben einen repräsentativen Charakter und strahlen romantisches Flair aus. Vor allem aber sind Gelbgoldringe als Verlobungsringe ideal geeignet, weil sie nicht mit klassischem Modeschmuck verwechselt werden können. Wenn Sie einen steinbesetzten Verlobungsring aus Gold trägst, weiß jeder: Finger weg.
Was kostet ein Verlobungsring aus Gelbgold?
Die Kosten für einen solchen Verlobungsring hängen immer stark davon ab, wieviel Material in dem Ring verarbeitet wird und ob Sie einen Stein auf deinem Verlobungsring haben möchten. Rechnen Sie ungefähr mit einem Preis von 500 Euro für den Verlobungsring aus Gelbgold.

Verlobungsringe aus Silber – Kosten

Wer sowohl einen Verlobungsring als auch einen Ehering tragen möchte, entscheidet sich häufig für einen Verlobungsring aus Silber. Der Silberring verursacht am wenigsten Kosten und ist dennoch ein besonders Schmuckstück, das in jedes Hochzeitsbudget passt. Antragsringe aus Silber passen in jedes Budget und werden gerne mit Zirkonia-Schmucksteinen gekauft, die auf den ersten Blick gar nicht von einem echten Brillanten zu unterscheiden sind.
Was kosten Verlobungsringe aus Silber
Silberringe für die Verlobung bekommen Sie bei uns schon für einen Preis von unter 100 Euro. Die Zirkonia-Steine werden in verschiedenen Farben angeboten. Mit einem solchen Silberring wird der Antrag garantiert erfolgreich sein.

So finden Sie den passenden Verlobungsring für Ihr Budget

In unserem Ringladen bekommen Sie auf die Frage: Was kosten Verlobungsringe? immer eine passende Antwort, denn wir haben für jedes Budget eine große Auswahl. Wer nicht so viel Geld für einen Antragsring ausgeben möchte, sollte sich nach Verlobungsringen aus Silber umsehen. Wer etwas mehr ausgeben kann, wählt Verlobungsringe aus Weißgold oder Gelbgold. In jedem Fall gilt: Der Verlobungsring ist und bleibt am Ende nur ein Symbol an einer Hand. Die Liebe tragen Sie im Herzen.

Preise inklusive Mwst. und zzgl. Versandkosten

Kontakt

Telefon: 07131-7904250 E-Mail: info@ringladen.de