Aus welchem Material soll Ihr Ring sein?

100-300 €

300-500 €

500-800 €

über 800 €

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ergebnisse 1 bis 94 von 670 Artikeln
-18%
-19%
-25%
Ihre Vorteile

30 Tage
Umtauschrecht

30 Tage Ring-
Größenänderung

Kostenloses
Ringetui

Versandkostenfreie
Lieferung

-28%
Ihre Vorteile

Kostenlose
Innengravur

Kostenloses
Ringmaßband

Inklusive
Zertifikat

Individuell
für Sie gefertigt

-28%
-19%
Wir beraten Sie gerne per Telefon oder vor Ort
Inhaber Katja & Sebastian Brunner Inhaber Katja & Sebastian Brunner

07131 - 790 42 50

Beratung per Telefon:
Mo.-Fr. 10 - 16 Uhr
Beratung vor Ort:
Nur mit Termin möglich

Frankenbacher Str. 31
74078 Heilbronn

Termin vor Ort vereinbaren

-20%
1 2 3 4 ... 8   Weiter >

Verlobungsringe & Antragsringe

Finden Sie mit unseren Tipps den passenden Verlobungsring

Sie sind bereit für den nächsten Schritt und möchten Ihren weiteren Lebensweg gemeinsam miteinander verbringen. Um das Glück zu besiegeln, fehlt nur noch der passende Ring? Ob edel und schlicht oder extravagant und auffällig – den passenden Verlobungsring finden Sie in unserem Shop. Mit unseren Tipps erleichtern wir Ihnen die Suche nach dem perfekten Schmuckstück, mit dem Sie ihren Heiratsantrag gebührend feiern:

  • Bekommen Sie ein Gespür für den Geschmack Ihrer Partnerin: Achten Sie darauf, welche Ringe Ihr beim Schaufensterbummel besonders gut gefallen und orientieren Sie sich an ihrer eigenen Schmuckauswahl. Welche Schmuckfarbe trägt sie gerne? Mag sie es lieber modern oder verspielt?
  • Legen Sie einen Budget-Rahmen fest: Unsere Antragsringe bieten wir Ihnen in unterschiedlichen Preiskategorien an, denn Design und Glanz des Verlobungsrings sind keine Frage des Budgets. Statt einen Verlobungsring in Silber oder Weißgold auszuwählen, können Sie sich auch für einen Ring aus Titan entscheiden. Unser Angebot bietet für jedes Budget den passenden Verlobungsring.
  • Erstellen Sie eine Wunschliste: Suchen Sie in unserem Shop nach dem passenden Ring und erstellen Sie eine Liste mit Modellen, die in die engere Auswahl kommen.
  • Beratschlagen Sie sich: Bitten Sie eingeweihte Freunde oder Familie um Hilfe bei der Auswahl eines passenden Verlobungsrings.

Damit der Ring für die Verlobung perfekt passt, benötigen Sie die richtige Ringgröße. Nehmen Sie dazu einen Ring Ihrer zukünftigen Frau als Richtwert und vergleichen Sie ihn mit unserer Ringtabelle. In unserem Ratgeber geben wir Ihnen weitere Tipps und Varianten zum Bestimmen der Ringgröße. Sollte der Ring dennoch nicht passen, haben wir hierfür die Lösung: Wir passen Ihren Ring bis zu 30 Tage nach der Bestellung kostenlos an.

Bereit für die große Frage? Jetzt Verlobungsring kaufen und kostenlose Gravur erhalten

Gratis Ringetui

Sicher aufbewahrt bis zur Trauung sind die Verlobungsringe in unserem Ringetui. Zu Jeder Bestellung erhalten Sie das passende Etui geschenkt.

Kostenlose Innengravur

Unser besonderes Geschenk für Sie: die kostenlose Innengravur für Ihre Verlobungsringe. Wählen Sie dazu bei der Bestellung Wunschtext und Schriftart – wir kümmern uns um den Rest.

Der perfekte Verlobungsring: Diamonds are a girl‘s best friend

Ob ein Solitärring mit einem kleinen Brillanten oder ein mit mehreren Schmucksteinen besetzter Memoire-Ring – in unserem Shop finden Sie das passende Modell. Natürlich müssen es nicht immer Diamanten sein. Neben mit Brillanten besetzten Verlobungsringen bieten wir Ihnen auch Modelle mit Süßwasserzuchtperlen oder Edelsteinen, wie Peridot oder Amethyst, an. Damit der Stein seine volle Geltung entfalten kann, sind Verlobungsringe mit Edelsteinen in unterschiedlichen Fassungen erhältlich:

  • Krappenfassung: Bei dieser Art der Fassung wird der Edelstein durch eine Art Kralle festgehalten. Breite, Verlauf und Anzahl der Krappen können variieren und betonen damit die einzigartige Form des Steins. Durch die Fassung ist der Schliff des Edelsteins fast vollständig sichtbar, er reflektiert ein Maximum an Licht und funkelt besonders schön. Diese klassische Fassung wird oft bei Solitärringen verwendet.
  • Zargenfassung: Edelsteine in Zargenfassung befinden sich auf einem Absatz aus Edelmetall, der sogenannten Zarge. Sie eignet sich besonders für runde oder oval geformte Edelsteine und lässt diese größer erscheinen. Auch diese Fassung wird oft für Solitärringe verwendet.
  • Spannringe: Bei der Fassung eines Spannringes liegt der Edelstein zwischen den beiden Ringenden, wo er durch die Eigenspannung des Rings festgehalten wird. Der Edelstein kommt hier besonders gut zur Geltung, da das Licht großzügig eingefangen wird.
  • Pavé- oder Verschnittfassung: Die Pavé-Fassung kommt häufig bei Memoire-Ringen oder bei Verlobungsringen mit mehreren Brillanten vor. Ähnlich der Krappenfassung wird hier jeder Brillant von 4 kleinen Krappen gehalten.

12 Tipps, um den perfekten Verlobungsring zu finden

Den perfekten Ring zu finden, kann eine große Herausforderung sein. Sind wir ehrlich: jede Frau hat Ihre eigenen Vorstellungen vom perfekten Heiratsantrag und vom perfekten Ring – und beide sind so individuell, wie die Zukünftige selbst. Doch jede Herausforderung birgt auch eine Chance in sich. Im Laufe der Jahre kamen unsere Kunden immer wieder mit ähnlichen Fragen auf uns zu, worauf Sie beim Kauf eines Verlobungsrings achten sollten. Wir haben die häufigsten dieser Fragen und unsere Antworten dazu gesammelt und zusammengefasst, um die Auswahl des perfekten Verlobungsrings zu erleichtern. So finden Sie den Ring, der Ihre künftige Ehefrau begeistern wird.

1. Kauft der Mann die Verlobungsringe allein oder kauft man sie gemeinsam?

Traditionell sucht der Mann den Verlobungsring vor der Verlobung aus und kauft ihn.
Sind Sie sich unsicher, welcher Verlobungsring Ihrer zukünftigen Frau gefallen wird? Dann kaufen Sie die Verlobungsringe nach der Verlobung gemeinsam. Wenn Sie sich allerdings geeinigt haben, dass die Verlobungsringe auch gleichzeitig die Eheringe sein sollen, dann sollten Sie zum Kauf unbedingt Ihre Partnerin mitnehmen.

2. Sollte der Mann auch einen Verlobungsring tragen?

Wenn Sie als Mann um die Hand Ihrer Partnerin anhalten, dann traditionell mit nur einem Ring. Doch immer mehr Männer möchten ihrer Umgebung ebenfalls mitteilen, dass sie verlobt sind und kaufen zusätzlich zum Verlobungsring für die Frau auch einen Verlobungsring für Männer. Nicht zuletzt übernehmen immer öfter auch die Frauen die Initiative und machen ihrem Partner einen Heiratsantrag.

3. An welcher Hand trägt man den Verlobungsring?

Traditionell verbleibt der Verlobungsring bis zur Hochzeit am Ringfinger der linken Hand. Von dort aus soll es einer romantischen Überlieferung zufolge eine direkte Verbindung zum Herzen geben. Nach der Hochzeit wird der Verlobungsring entweder weiterhin am linken Ringfinger getragen oder wechselt zum Ehering auf die rechte Hand.

In anderen Ländern ist es genau umgekehrt. Die unterschiedlichen Möglichkeiten, wie und wo man den Verlobungsring trägt, haben wir im Artikel „Verlobungsring – welche Hand ist die richtige?“ genauer beschrieben.

4. Wie finde ich diskret die Ringgröße meiner Partnerin heraus?

Um die passende Ringgröße herauszufinden, gibt es mehrere Möglichkeiten, die wir Ihnen in unserem Beitrag “Ringgröße messen: Mit 6 einfachen Methoden Ringgröße ermitteln” vorstellen. Bitten Sie die Mutter, Schwester oder beste Freundin Ihrer Partnerin um Unterstützung oder borgen Sie sich heimlich einen Ring aus ihrer Schmuckschatulle. Idealerweise trägt sie diesen Ring möglichst häufig am Ringfinger der linken Hand.

Die Ringgröße lässt sich beispielsweise mit einem Ringmaß exakt herausfinden. Oder Sie gehen zu einem Juwelier Ihres Vertrauens und der Experte misst den Ring aus. Wenn der Verlobungsring dennoch nicht passen sollte: Bei ringladen.de können Sie den Verlobungsring im Nachhinein bis zu 30 Tage kostenlos ändern lassen.

Bereit für den nächsten Schritt?

Jetzt den passenden Verlobungsring finden und bestellen!

5. Welcher Ringstil passt zu meiner Freundin?

Werfen  Sie einen genauen Blick auf den Schmuck Ihrer Freundin: Welche Ringe trägt sie im Alltag oder zu bestimmten Anlässen? Hat sie ein Lieblingsstück? So erhalten Sie eine grobe Orientierung über den Geschmack Ihrer Freundin: Mag sie Ringe aus Gold, Roségold oder Silber? Sind ihre Ringe schlicht oder ausgefallen? Modern oder klassisch?

Soll der Ring später zusammen mit dem Ehering getragen werden, sollte die Wahl auf einen schlichten oder klassischen Verlobungsring fallen. Generell sollten Sie beim Verlobungsringkauf keine Experimente eingehen – zu groß ist die Gefahr, dass Ihrer zukünftigen Frau ein extravaganter Ring nach ein paar Jahren nicht mehr gefällt oder zu ihrer Lebensweise passt. Natürlich können Sie beim nächsten Stadtbummel auch bei einem Juwelier am Schaufenster vorbei laufen – vielleicht verrät Ihnen ihre Freundin sogar, welcher Ring ihr gefallen würde.

6. Wieviel sollte man(n) für einen Verlobungsring ausgeben?

Es geht das Gerücht, dass das Budget für einen Verlobungsring mindestens drei Monatsgehälter betragen sollte. Doch diese „Regel“ stammt aus den USA, wo sich Menschen verschulden, um der Braut in spe zu imponieren. Deswegen ein ernst gemeinter Rat: Ein Verlobungsring sollte niemanden in den Ruin treiben.

Den Wert eines Menschen kann man nicht in einem Geldbetrag aufwiegen. Wichtig ist, dass der Ring mit Liebe ausgesucht wird und den Geschmack der Partnerin trifft. Allerdings kann es sich durchaus lohnen, etwas mehr auszugeben: Schließlich geht es um eine gemeinsame Zukunft mit Ihrer Liebsten.

Auch für das ganz kleine Budget gibt es die passende Lösung: Wenn Sie beispielsweise noch studieren oder das Budget einfach begrenzt ist, können schöne Partner- oder Freundschaftsringe eine Alternative zum klassischen Verlobungsring darstellen und die Verbindung zueinander symbolisieren.

Mehr Informationen, wie viel man für einen Verlobungsring ausgeben sollte, finden Sie in unserem Artikel: „Was sollte ein Verlobungsring kosten – ein kleiner oder großer Preis für die Ewigkeit?

7. Aus welchem Material sollte der Verlobungsring sein?

Bei der Wahl des Materials für den Verlobungsring spielen neben dem Budget auch die persönlichen Präferenzen eine Rolle. Folgende Fragen sollten Sie beim Kauf eines Verlobungsrings beachten:

  • Welches Material gefällt Ihrer Partnerin?
  • Welchen Schmuck trägt sie? Trägt sie zum Beispiel ausschließlich Weißgold, dann ist ein Ring aus Gelbgold sicher keine optimale Wahl.
  • Soll der Ring farbig sein?
  • Außerdem wichtig zu wissen: Leidet Ihre Verlobte in spe an einer Allergie? In diesem Fall darf im Ring kein Nickel enthalten sein. Ein Verlobungsring aus Platin oder Edelstahl wäre dann eine Alternative.

Soll der Verlobungsring später zugleich als Ehering getragen werden, sind hochwertige Materialien wie Platin oder 585 Gold empfehlenswert. Die Auswahl an Materialien und Legierungen ist groß, mit unserer kurzen Übersicht erhalten Sie einen Einblick über die gängigsten Metallfarben mit ihren jeweiligen Charakteristika:

  • Gelbgold: Gelbgold ist der edle Klassiker für Schmuck. Sein goldener Glanz verstrahlt Wärme, die sich je nach Feingoldgehalt intensiv oder dezent zeigt.
  • Weißgold: Weißgold hat ein silberähnliches Aussehen. Es ist ein zeitloses Metall für alle, die einen traditionellen, unaufdringlichen Stil schätzen. Zudem lässt es sich leicht mit anderen Schmuckstücken kombinieren.
  • Roségold: Der zarte Farbton des Roségolds, der mit jedem Hauttyp harmoniert, ist die perfekte Wahl für all diejenigen, die neuesten Trends folgen.
  • Platin: Platin ist das teuerste Metall für einen Verlobungsring. Es ist sehr robust und läuft nicht an.
  • Silber: Silberringe sind sehr edel, jedoch zerkratzen diese leichter als Ringe aus Gold oder Platin und laufen auch an.

Erfahren Sie mehr über die Wahl des richtigen Materials für den Verlobungsring in unserem Artikel: „Verlobungsringe – Welches Material?

8. Verlobungsring mit Diamant: Ja oder Nein?

Schon Ikone Marily Monroe wusste: Diamonds are a girl’s best friend. So ist das Bild eines klassischen Verlobungsrings der mit einem funkelnden Brillanten. Der Solitärring steht mehr als jeder andere Ringtyp für die Verlobung zweier Menschen, die den weiteren Lebensweg gemeinsam beschreiten möchten.

Der Diamant ist der ideale Schmuckstein für einen Verlobungsring. Er harmoniert nicht nur mit allen Materialien und Legierungen wie Gelbgold, Weißgold, Roségold, Silber oder Platin, sondern steht durch seine Eigenschaft als härtestes Material der Welt für die Ewigkeit. Dennoch muss es kein Brillant sein. Liebt Ihre Freundin außergewöhnlichen Schmuck und farbige Schmucksteine gibt es auch hier reichlich Auswahl.

Farbige Diamanten oder Edelsteine wie Rubine, Smaragde und pinkfarbene Turmaline passen wunderbar zu Verlobungsringen in Gelbgold, während blaue Saphire mit Ringen mit Silber-, Weißgold- und Platin-Legierungen harmonieren.

Übrigens: Die Farbe Blau steht beispielsweise für Treue und wird daher häufig ausgewählt. Wenn Ihre Partnerin den Ring im Alltag tragNeben dem Solitärring gibt es weitere Ringarten für einen Diamant-Verlobungsring:en möchte – und nach der Hochzeit zusammen mit dem Trauring – sollte der Stein allerdings eine „praktische“ Größe haben.

Neben dem Solitärring gibt es weitere Ringarten für einen Diamant-Verlobungsring:

  • Memoire-Ring: Beim Memoire-Ring sind mehrere kleine Steine nebeneinander auf der Ringschiene angebracht, auf der jeder Stein für einen besonderen Moment im Leben steht.
  • Vorsteckring: Der Vorsteckring wird in Kombination mit dem Ehering getragen. Meist ergänzt er den breiteren Trauring durch seine filigrane Machart und den funkelnden Besatz kleiner Brillanten.
  • Spannring: Bei diesem Modell sitzt der Diamant nicht auf der Ringschiene, sondern wird von dieser eingeklemmt und scheint so über der Hand der Verlobten zu schweben. Dennoch ist ein Spannring widerstandsfähig und hält den Brillanten absolut sicher.
  • Halo-Ring: Exklusiv und außergewöhnlich steht der Halo-Ring mit seinem großen Brillanten für Glamour wie keine andere Ringart. Insbesondere Königshäuser oder Hollywoodstars zeigen mit dieser Art Ring ihre Verbundenheit.
  • Pavé-Ring: Funkelnd und glanzvoll reiht sich ein Stein an den anderen – ein Pavé-Ring ist die ideale Verschmelzung zwischen Memoire- und Solitärring.

9. Welche Rolle spielt die Karat-Zahl beim Verlobungsring- Kauf?

Der Begriff Karat (ct) beschreibt einerseits den Feingehalt des verwendeten Goldes (je höher die Zahl, desto höher der Goldanteil und damit der Wert des Rings, wie 585er Gold).

Darüber hinaus bezeichnet das metrische Karat das Gewicht von Edelsteinen, wie dem Diamanten. Dabei entspricht ein Karat (ct) einem Gewicht von 0,2 g. Er ist neben Color (Farbe), Clarity (Reinheit) und Cut (Schliffqualität) eine vor vier Eigenschaften – den sogenannten 4C, die den Wert eines Diamanten definieren.

Je höher die Karatzahl, desto größer der Diamant. Diamanten gibt es von 0,1 Karat, die zum Beispiel in einer Pavé-Fassung vorkommen, bis zu hunderten Karat bei einem einzelnen großen Diamanten. Ein Verlobungsring hat in Deutschland im Schnitt circa ein Karat.

Unser Tipp: Ein einzelner großer Diamant ist teurer als viele kleine Diamanten mit gleichem Gesamtgewicht in Karat (ct). Das liegt daran, dass große Diamanten in der Natur seltener vorkommen. Der Wert eines Diamanten ist allerdings nicht nur vom Gewicht abhängig. So kann ein kleinerer Stein für Ihren Verlobungsring wertvoller sein, wenn Farbe, Reinheit und Schliff hochwertiger sind.

10. Sollte man den Verlobungsring gravieren lassen?

Das i-Tüpfelchen für Ihren Antragsring: eine individuelle Gravur. Mithilfe einer Innengravur können Sie dem Verlobungsring eine besonders persönliche Note verleihen. Auch die Erfolgsaussichten des Heiratsantrags sollten hoch sein. Denn: Ist der Verlobungsring erst personalisiert, ist er vom Umtausch ausgeschlossen. Alternativ können Sie die Ringschachtel mit einer persönlichen Gravur verzieren lassen oder den Ring im Nachhinein gravieren lassen:

  • der Vornamen des Partners
  • das Datum der Verlobung
  • Koordinaten des ersten Treffens
  • Initialen beider Partner
Gut zu wissen:

Mit dem Kauf Ihrer Verlobungsringe steht Ihnen unser Gravur-Service zur Verfügung. Innengravuren sind für Sie kostenlos, eine Außengravur erhalten Sie gegen Gebühr. Sie entscheiden Sie für ihre individuelle Gravur, wir übernehmen den Rest.

11. Was passiert mit dem Verlobungsring nach der Hochzeit?

In diesem Fall stehen den Vermählten verschiedene Möglichkeiten offen. Meist entscheidet sich die Braut dafür, den Verlobungsring am selben Finger wie den Trauring als Vorsteckring oder Beisteckring zu tragen. Oft verbleibt er auch an der linken Hand. Die Kombination von Verlobungsring und Trauring ist ein amerikanischer Brauch, der in den letzten Jahren auch hierzulande immer beliebter wurde. Beide Ringe ergeben dadurch eine harmonische Symbiose.

12. Nach dem Ringkauf: Wie überreiche ich den Verlobungsring?

Es gibt unzählige Möglichkeiten, den Ring zu überreichen. Diese sind so individuell wie Sie beide selbst. Während eines gemeinsamen Urlaubs, bei einem klassischen Dinner, in einer Glasflasche am Strand – Ihnen stehen alle Möglichkeiten offen, den Ring in passendem Rahmen zu überreichen und die große Frage zu stellen. Sind Sie sich unschlüssig, denken Sie darüber nach, welche Momente Sie beide gemeinsam besonders genießen. In unserem Artikel “Der perfekte Heiratsantrag: Inspiration & Informationen für Ihre Verlobung” finden Sie weitere Tipps für einen rundum gelungenen Antrag.

Verlobungsringe in besonderem Design

Egal ob matt, schlicht, mit oder ohne Stein – bei uns finden Sie verschiedene Designelemente für jeden Geschmack.

Ringladen.de Hohe Qualität – faire Preise: Jetzt Verlobungsring kaufen

Sie sind auf der Suche nach einem Verlobungsring in höchster Qualität? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Unsere Verlobungsringe fertigen wir ausschließlich in Deutschland und Österreich. Die Vorteile für Sie: Flexibilität bei der Lieferung und bei Anpassungen, hohe Qualität und ein fairer Preis.

Sie haben Fragen zu unserem Sortiment oder einzelnen Antragsringen? Wir beraten Sie auch gerne persönlich: Sie erreichen uns telefonisch unter der 07131 7904250, per E-Mail unter info@ringladen.de oder in unserem Ladengeschäft in Heilbronn.

Produktbewertung in der Kategorie Verlobungsringe & Antragsringe: 4.6 von 5 mit 207 Bewertungen.
Verkauf & Beratung in unserer Filiale in Heilbronn

Frankenbacher Str. 31
74078 Heilbronn

07131 - 790 42 50

Beratung per Telefon:
Mo.-Fr. 10 - 16 Uhr
Beratung vor Ort:
Nur mit Termin möglich

Termin vor Ort vereinbaren

Zuletzt angesehen
Kostenloses Ringmaßband

Unsicher bei der Ringgröße?

Jetzt GRATIS Ringmaßband anfordern und weitere Vorteile sichern:


Jetzt kostenlos anfordern!