Verlobungsringe Roségold

Verlobungsringe aus Roségold bestechen durch ihren intensiven Farbton und wirken auf die meisten Betrachter besonders edel. Zudem ist Roségold nicht nur wertig, sondern auch preiswerter als bspw. Weiß- oder Gelbgold. Der pastellige Farbton ist perfekt, um der Verlobung einen zusätzlichen romantischen Charakter zu verleihen.

Der Verlobunsring aus Roségold - Vom Geheimtipp zum Trend

Noch vor wenigen Jahren war das pastellene Metall nur ein Geheimtipp und wurde selten angefragt. Kitschige Vorurteile, vielleicht hervorgerufen durch die Assoziation zu Rosa, haben wir früher häufig in unserem Ladengeschäft gehört. Mittlerweile ist das Material jedoch stark nachgefragt. Ob als Verlobungsring, als Kette, Armband oder Uhr.  Wir glauben den Grund zu kennen: Roségold kombiniert viele positive Eigenschaften miteinander. Insbesondere der außergewöhnliche zart rosafarbene Ton des Edelmetalls weckt den Wunsch, sich einen Verlobunsgring aus Rosegold zu kaufen.  

Die Vorteile von Roségold: 

  • Roségold besitzt eine einmalige Farbgebung
  • Sehr dezent, da es dem Hautton am Ähnlichsten ist
  • Viele Farbnuancen bei uns im Shop erhältlich
  • Lässt sich mit Diamanten und anderen Steinen perfekt kombinieren
  • Ist edel, aber preiswerter als Weißgold und Gelbgold

Wie werden Ringe aus Roségold hergestellt? 

Genau wie Rotgold erhält Roségold seinen Farbton durch das Hinzufügen von Kupfer. Je mehr Kupferanteil der Ring besitzt, desto intensiver wird die rötliche Tönung auf. Ringe mit einem besonders hohen Kupferanteil sind demnach Rotgold Ringe. Ist der Kupferanteil niedriger und der Goldanteil höher handelt es sich im Ergebnis um einen Roségold Ring

Der Unterschied zwischen Rot- und Roségold

Rotgold besitzt im Vergleich zum Rosegold einen weit höheren Kupferanteil. Je höher der Kupferanteil liegt, desto intensiver wird die rötliche Farbgebung. Darüber hinaus verleiht der höhere Kupferanteil der Rotgold-Legierung mehr Robustheit, da Kupfer härter als Gold ist. 

Roségold hingegen besitzt einen höheren Goldanteil und ist dadurch etwas wertiger und teurer in der Anschaffung. Um der Farbe zu noch mehr Glanz und Eleganz zu verhelfen, wird bei einzelnen Produkten auch Silber oder Palladium beigemischt. Auch hier sorgen die zusätzlichen Edelmetalle dafür, dass der Verlobungsring aus Rosegold an Widerstandsfähigkeit gewinnt.

Rotgold und Roségold besitzen je nach gewähltem Schmuckstück einen Feingoldgehalt von mindestens 33,3% und maximal 75,0%. Je höhrer der Feingold-Anteil liegt, desto exklusiver ist das Schmuckstück. 

Die typischen Roségold Varianten beim Verlobungsring: 

  • 750 (75,5 % Gold)
  • 585 (58,5 % Gold)
  • 375 (37,5 % Gold)
  • 333 (33,3 % Gold)

Wer den intensiveren, rötlichen Kupferton dem zarten Ton bevorzugt, schaut bitte auch bei unserem Angebot an Verlobungsringen aus Rotgold vorbei. 

Roségold passt perfekt zum Hautton 

Roségold Ringe haben gegenüber anderen Legierungen einen großen Vorteil: Sie kommen der natürlichen Hautfarbe sehr Nahe. Insbesondere wer auf der Suche nach einem dezenten und schlichten Verlobungsring ist wird häufig bei den roségoldfarbenen Varianten fündig. Für die Extravaganz können zusätzliche Steine und Brillanten sorgen. Auch eine Kombination mit Weißgold, Platin oder klassischem Silber ist durchaus gängig und kann problemlos getragen werden. 

Stars und Sternchen tragen Roségold

Das Rosegold absolut in ist zeigt sich immer wieder bei den Stars. Designer wie Armani oder Michael Kors fertigen längst Rosegold Accessoires. Und auch Stars wie Kate Bosworth sind dem Roségold längst verfallen. Promi und Schauspielerin Blake Lively trägt ebenfalls einen Verlobungsring aus Roségold mit schönem Diamanten

Roségold richtig kombinieren!

Verlobunsringe aus Roségold lassen sich spielerisch mit anderen Farben kombinieren. Statt nun von der Halskette bis zum Ohrring alles auf eine Karte zu setzen, kann man und insbesondere Frau mit anderen Schmuckstücken in anderen Farbtönen jedoch perfekte Akzente setzen. Ob eine cremefarbene Perlenkette, ein goldfarbenes Armband oder silberfarbene Ohrringe. Das Rosegold spielt sich nie in den Vordergrund und ist ein dezenter und gefälliger Begleiter, der einem das Styling leicht macht.

Praktisch: Wer gerne Ton in Ton das Haus verlässt, wird eine große Auswahl an modischen Accessoires in Roségold finden. Vom Schuh über Midi-Ringe bis hin zur rosegoldenen Kette kann man sich herrlich auch in einem Farbspektrum bewegen. Noch praktischer: Schmuck in Roségold ist tendenziell etwas preiswerter durch den Kupferanteil als andere Edelmetalle.

Verlobungsringe in Roségold sind bei ringladen.de zu 100% nickelfrei!

Unsere roségoldfarbenen Verlobungsringe werden zu 100% in Deutschland gefertigt. Dadurch gewährleisten wir hohe handwerkliche Qualität. Außerdem achten wir streng darauf, dass die Ringe zu 100% nickelfrei sind und Allergiker bei uns eine große Auswahl an tragbaren Schmuckstücken finden. 

Kurzum: Verlobungsringe aus Roségold sind eine gute Wahl. Männer mögen den dezenten Hautton, Frauen schätzen die romantische und verspielte Farbe die sich mit allerlei Schmuck ideal kombinieren lässt. Vielseitig und preiswert sind sie darüber hinaus auch. 

Alle Verlobungsringe bei ringladen.de entdecken 


Preise inklusive Mwst.

Kontakt

Telefon: 07131-7904250 E-Mail: info@ringladen.de