Jetzt 10 % Frühlingssale einlösen. Code: FRÜHLING
Fertigung in Deutschland & Österreich
14+ Jahre Erfahrung
Mehr als 5.000 Ringe
★★★★★
4,93 von 5: Exzellent!
20.000+ Kunden
vertrauen Ringladen
Große Auswahl: 5.000+ RingeBei uns finden Sie Ihren Traumring in allen Stilrichtungen und Preisklassen. Beste Qualität zu fairen PreisenNachhaltige und verantwortungsvolle Herstellung mit 20 Jahren Garantie. Fertigung in Deutschland & ÖsterreichWir verwenden erstklassige Materialien & konfliktfreie Brillanten. Mehr als 20.000 KundenWir sagen Danke für mehr als 14 Jahre voller wundervoller Momente!

Fotos machen für die Verlobung, aber wie? – Tipps für hochwertige Verlobungsfotos

Fotos machen für die Verlobung, aber wie? – Tipps für hochwertige Verlobungsfotos

Den Auslöser eines Fotoapparats drücken kann jeder. Über die Qualität der Bilder sagt das aber noch lange nichts aus, denn Technik, Motiv und Location müssen im Einzelnen stimmen und unterm Strich als Ganzes harmonieren. Schließlich sollen eure Verlobungsfotos den romantischen Gedanken des Ereignisses widerspiegeln und sich qualitativ von einem beliebigen Schnappschuss eines Tagesausflugs unterscheiden.

Damit eure gemeinsamen Momente der Verlobung sowohl in der Erinnerung als auch auf den Fotos einen bleibenden Eindruck hinterlassen, haben im Folgenden einige Tipps rund um die Bilder für die Verlobung für euch gesammelt – von der Location über Motiv und Posing bis hin zum Styling und Make-up. Wollt ihr eure Verlobungsfotos selbst machen, findet ihr am Ende des Artikels noch ein paar Anregungen für eure Aufnahmen.

Im Studio oder im Freien? – Passende Location für eure Verlobungsfotos finden

Im Gegensatz zu den traditionellen Hochzeitsfotos genießt ihr bei Bildern für eure Verlobung einen entscheidenden Vorteil: Ihr seid – sofern gewünscht – allein beim Fotoshooting und habt so viel Zeit, wie ihr euch nehmen wollt – ohne Termindruck oder hungrige Hochzeitsgäste im Hintergrund. Die erste Fragen, die ihr euch beantworten solltet, lautet, ob ihr euch lieber im Studio oder in natürlicher Umgebung ablichten lassen wollt. Beides hat seine Vor- und Nachteile, vielleicht können wir euch mit ein paar Inspirationen bei eurer Entscheidung unterstützen.

Verlobungsbilder im Fotostudio – perfekte Bilder ohne Ecken und Kanten

Ein Verlobungsshooting im Fotostudio ist in der Regel absolut berechenbar: Das Wetter kann euch gleichgültig sein, niemand wird in das Shooting platzen und ihr erhaltet rundum professionelle Bilder für eure Verlobung. Genau diese Professionalität ist es aber, woran sich viele Paare stören. Denn Bilder aus dem Fotostudio wirken oftmals zu perfekt oder künstlich, ganz davon abgesehen, dass es für Motive und Hintergrund nur begrenzte Möglichkeiten gibt. Es sei denn natürlich, ihr lasst euch in einer sogenannten Greenbox bzw. vor einem Greenscreen fotografieren und der Hintergrund wird nachträglich digital eingefügt. Die meisten Verlobungspärchen ziehen jedoch Fotos in natürlicher Umgebung vor.

Verlobungsfotos in der Natur – im heimischen Garten oder in der weiten Welt

Für Fotos eurer Verlobung im Freien muss das Wetter mitspielen, im Großen und Ganzen war es das aber auch schon. In allen übrigen Fragen seid ihr völlig frei und könnt die Location nach euren Vorlieben auswählen – von der grasgrünen Wiese im Hochsommer bis zu winterlichen Waldlandschaft oder an speziellen Orten, die einen ideellen Wert widerspiegeln. Auch die Verlobungsringe lassen sich in der Natur wunderbar in Szene setzten.

Verlobungsshooting im Wald

Der Wald spielt in Deutschland schon kulturell eine tragende Rolle, trägt mit seiner Symbolik für Verlobungsfotos aber noch zusätzlich zur Romantisierung bei. So spenden die Bäume im Wald einzigartige Licht- und Schattenspiele und stehen gleichzeitig für Beständigkeit und Zusammenhalt mit tiefen Wurzeln – immer wieder ein schönes Motiv für verliebte Pärchen. 

Bilder für die Verlobung im Feld

Ein weites, offenes Feld symbolisiert die unbegrenzten Möglichkeiten für die Fruchtbarkeit einer jeden Beziehung. Ob ihr inmitten eines blühenden Maisfelds eng umschlungen eurer Verlobung Ausdruck verleiht oder buchstäblich in einem Blumenmeer schwimmt, wird die Magie des Augenblicks wie ein Funke auf eure Verlobungsfotos überspringen.

Verlobungsfotos am Wasser

Wünscht ihr euch Fotos für die Verlobung am Wasser, müssen es ja nicht gleich die Niagarafälle oder der weiße Sandstrand in der Karibik sein. Seen, Flüsse und Bäche sind seit jeher beliebte Motive für die Hochzeit und können schon bei der Verlobung für eine einzigartige Atmosphäre sorgen. Meistens sind es sogar die kleinen Bäche in ebenso kleinen Ortschaften, die einen märchenhaften Charme ausstrahlen und für eine unvergleichliche Romantik auf den Verlobungsfotos sorgen.

Fangt die Stimmung besonderer Orte ein

Apropos Romantik: Für Verlobungsfotos bieten sich Orte an, die eine besondere Bedeutung für euch haben. Das kann der Park in der Großstadt sein, in dem ihr euch zum ersten Mal über den Weg gelaufen seid, oder der verträumte Waldweg eures ersten gemeinsamen Spaziergangs. Der Hintergrund oder die Motive können dabei ruhig unspektakulär sein, denn in Verbindung mit der Stimmung, die ihr mit dem Ort verbindet, wird aus einem einfachen Foto schnell eine lebendige Geschichte.

Allgemeine Tipps für Verlobungsfotos in der Natur

Mit Hinblick auf das Wetter solltet ihr für Fotos in freier Natur unbedingt einen Plan B bereithalten. Denn während eine leichte Sommerbrise am Gewässer nur für ein leichtes Frösteln sorgt, würde ein starkes Sommergewitter das Fotoshooting im Boot auf dem See zur lebensgefährlichen Angelegenheit machen. Berücksichtigt eventuelle Allergien, wenn eure Verlobungsfotos inmitten von Gräsern oder Feldern stattfinden sollen.

Verlobungsfotos in der Stadt – Kreative Bilder vor bekannten Wahrzeichen

Jede Stadt und jedes Dorf haben ihre romantischen Wahrzeichen, vom historischen Stadtkern kleiner Ortschaften über besondere Bauwerke in Metropolen bis hin zu ganzen Städten wie Paris, Lissabon oder Venedig. So ließe sich beispielsweise ein Verlobungsurlaub mit einem Shooting für die Verlobungsfotos verbinden. Doch ganz gleich, vor welchem Wahrzeichen ihr eure Verlobungsfotos schießen lasst, und wenn es eines der Weltwunder sein sollte: Das Highlight seid ihr, und das sollte genauso auf den Fotos rüberkommen. Geschlossene Räume sind übrigens ebenfalls eine Option für kreative Verlobungsbilder und sollten in die Überlegungen mit einbezogen werden, z. B. ein Shooting in eurem Lieblingspub, im Tropenhaus eines botanischen Gartens oder in historischen Zimmern – sofern die Eigentümer einverstanden sind.

Posing für Verlobungsfotos – Wie möchtet ihr euch präsentieren?

Für die Ausdrucksform eurer Verlobungsfotos spielt das Posing eine mindestens genauso wichtige Rolle wie die Location. Körpersprache, Mimik und Gestik verleihen jedem Verlobungsbild erst die nötige Spannung. Ein erfahrener Verlobungs- bzw. Hochzeitsfotograf wird es garantiert verstehen, euch gut in Szene zu setzen. Klassische Motive könnten sein, dass ihr euch eng umschlungen tief in die Augen schaut, ihr nebeneinander eure Hände verschränkt haltet oder der Verlobungsring in besonderer Weise betont wird. Wichtig ist, dass ihr trotz allem Posing natürlich und authentisch bleibt, das heißt, wenn ihr normalerweise ein fröhlicher, lustiger Typ seid, dann transportiert das auch auf euren Verlobungsfotos. Wenn ihr euch verstellt, wirken die Fotos gestellt, und das sieht man meist auf den ersten Blick. Außergewöhnliche Motive erfreuen sich besonderer Beliebtheit, zum Beispiel mit Fotos während dem Fahrradfahren, beim Schwimmen, Wandern oder Klettern.

Sagt’s mit einer Botschaft – Accessoires für die Verlobungsfotos

Ein Hochzeitsfoto gibt sich alleine durch die Kleidung des Paares sofort zu erkennen, während Verlobungsfotos ihre Absicht nicht immer auf den ersten Blick offenbaren. Das kann gewollt sein und ins Gesamtkonzept passen. Soll die Botschaft eurer Bilder für die Verlobung aber klar und unmissverständlich erfolgen, eignen sich Accessoires hervorragend dafür. Beispielsweise bringt ihr mit einfachen Mitteln verschiedene Texte ins Spiel, indem ihr die Wörter auf ein Schild schreibt, auf eure Hand oder mit Scrabble-Buchstaben in das Szenenbild einbringt. Erwartet ihr vielleicht schon Nachwuchs, verleiht ihr mit Kinderbausteinen euren Verlobungsfotos zusätzliche Tiefe – vom dezenten Hinweis bis zum sprichwörtlichen Wink mit dem Zaunpfahl.

Outfit für die Verlobungsfotos – Von der Kleidung bis zum Make-up alles im Griff

Der Termin mit dem Paarfotografen für die Verlobungsbilder ist gemacht, jetzt geht es darum, sich dafür richtig in Schale zu werfen. Doch was sollt ihr nur anziehen? Die Antwort ist so einfach wie kompliziert zugleich: Entscheidet euch für die Kleidung, in der ihr euch am wohlsten fühlt. Wichtig ist es, dass ihr euch für die Verlobungsfotos nicht verkleidet. Trag ihr im Alltag ausschließlich legere, sportliche Kleidung, wirkt ein eleganter Dress beim Verlobungsshooting nicht authentisch – umgekehrt gilt natürlich das Gleiche. Verfolgt ihr ein bestimmtes Hobby oder gehört einer Subkultur an, darf sich das auf das Outfit für Verlobungsfotos sehr gerne auswirken, zum Beispiel mit mittelalterlicher Kleidung aus dem Reenactment (authentische, historische Nachstellungen), in traditionellen Trachten oder aus der futuristischen Avantgarde. Wenn die Kleidung eure Person betont und nicht überdeckt, macht ihr alles richtig. Unabhängig davon, welches Make-up ihr für das Fotoshooting geplant habt, gibt es für professionelle Verlobungsbilder ein paar Kleinigkeiten zu beachten. Wollt ihr auf euren Verlobungsfotos nämlich keine glänzenden Stellen im Gesicht, ist ein bisschen Puder unverzichtbar – bei Frauen und bei Männern. Außerdem dürft ihr bei der Schminke dann buchstäblich auch etwas dicker auftragen. Keine Sorge: Selbst wenn ihr euch im Vergleich zum Alltags-Make-up etwas überschminkt fühlt, erstrahlt ihr auf den Fotos im optimalen Maß.

Was kosten professionelle Verlobungsfotos? – Engagement Shootings besonders lohnend

Ein wichtiger Aspekt für Bilder eurer Verlobung sind die Preise. Viele Paare scheuen professionelle Paarfotografen, weil sie hohe Kosten fürchten. Das muss aber nicht sein, denn viele Hochzeitsfotografen haben attraktive Paketpreise im Angebot. Sehr beliebt sind beispielsweise sogenannte „Engagement Shootings“, bei denen die Verlobungsfotos an die späteren Hochzeitsfotos gekoppelt sind. So lernt ihr den Fotografen für eure Hochzeit frühzeitig kennen, seht gleich, ob alles passt, und profitieren zusätzlich noch durch meist günstigere Preise als bei einer Einzelbuchung. Sicherlich sind die Preise für Paarfotografen bzw. Hochzeitsfotografen nach oben hin offen, doch finden Paare in der Regel für jedes Budget das passende Angebot. Laut einer Umfrage unter Berufsfotografen reichen die Tagessätze für Privatkunden von unter 300,- Euro bis über 1.500,- Euro, wobei die große Mehrheit der Fotografen im Schnitt um die 600,- Euro veranschlagt – ein Vergleich verschiedener Paarfotografen kann sich also durchaus lohnen.

Verlobungsfotos selber machen? – Smartphone und Selfie-Stick reichen theoretisch aus

Wenn ihr eure Verlobungsfotos selbst machen möchtet, braucht ihr heutzutage nicht zwingend eine professionelle Vollausstattung, sondern könnt mit einer guten Smartphone-Kamera, Selfie-Stick und leistungsstarken Fotofiltern bereits gute Ergebnisse erzielen. Ein Hobbyfotograf im Bekanntenkreis bietet sich ebenfalls an, um anspruchsvolle und günstige Verlobungsfotos zur schießen. Die Ergebnisse werden in den meisten Fällen voraussichtlich nicht an die technische oder künstlerische Qualität eines professionellen Fotografen heranreichen, doch erhaltet ihr mit etwas Kreativität einige Bilder, die ihr perfekt mit euren Freunden und Verwandten per E-Mail oder in den sozialen Medien teilen könnt.


Bildnachweis: iStock / NiKita Filippov

Autoren: Katja & Sebastian Brunner
Autoren: Katja & Sebastian Brunner

Die Leidenschaft für Ringe, eine hochwertige Fertigung sowie einzigartige Designs treiben uns an. Seit mehr als 14 Jahren beraten wir Verliebte und Verlobte, online und in unserem Ladengeschäft in Heilbronn.

Erfahren Sie mehr über Ringladen.de
Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Jetzt mit Ihren Freunden teilen!
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

10 % Frühlingssale

10 % Frühlingssale*

Sparen Sie jetzt -10% mit unserem Frühlingssale!

Gutscheincode: FRÜHLING

*jetzt einlösen